Jetzt Starten und WebApp erstellen
 

Glossar

  • A | 
  • B | 
  • C | 
  • D | 
  • E | 
  • F | 
  • G | 
  • H | 
  • I | 
  • J | 
  • K | 
  • L | 
  • M | 
  • N | 
  • O | 
  • P | 
  • Q | 
  • R | 
  • S | 
  • T | 
  • U | 
  • V | 
  • W | 
  • X | 
  • Y | 
  • Z
QR-Code
Der QR-Code wurde vom japanischen Automobilhersteller Toyota erfunden, um seine Ersatzteile zu verwalten. QR bedeutet "quick response". Der Code ist nichts weiter als eine optische Verschlüsselung von echtem Text. Dieser Text wird durch das Scannen mit einem Smartphone wieder decodiert. Im Gegensatz zu einem EAN-Code enthält der QR-Code die Daten selbst und ist nicht ein numerischer Verweis auf einen Datensatz. Das macht die Verwendung wesentlich einfacher. Meist wird der QR-Code für URLs verwendet, es können aber auch Öffnungszeiten oder komplette Visitenkarten verschlüsselt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, je mehr Text der Code jedoch enthält, desto komplexer und fehleranfälliger ist das Scannen.